Support Kontakt Support | Systemstatus Systemstatus

RSS Podcast-Feed für iTunes

In diesem Beispiel lernen Sie, wie Sie das CMS API um einen RSS-Podcast-Feed für Apple iTunes zu generieren.

Einführung

Diese App erstellt einen Podcast RSS-Feed für iTunes von einem oder mehreren Audiotiteln in Ihrem Video Cloud Konto.

Hinweis: Wenn Sie alle erforderlichen Informationen eingeben, aber kein Feed generiert wird oder keine Videos enthält, lesen Sie bitte das Fehlerbehebung Abschnitt unten.

Was Sie brauchen, um diese App zu verwenden:

  • Alle bei der Suche zurückgegebenen Videos werden in den Feed aufgenommen. Daher müssen Sie ein Tag oder ein benutzerdefiniertes Feld verwenden, um genau die Videos zu identifizieren, die Sie aufnehmen möchten.
  • URLs im Feed sollen zeigen Sie auf MP4-Wiedergaben. Wenn Videos, die Sie auswählen, keine MP4-Wiedergabe haben, wird die App angezeigt nicht füge sie in den Feed ein.
  • Sei sicher, dass du zufrieden stellst Apples Anforderungen in Bezug auf Bilder und andere Dinge. Diese App verwendet das Posterbild für das Podcast-Artwork. Sie müssen möglicherweise eine benutzerdefinierte erstellen Profil einlesen um Ihre Postergröße den Bildanforderungen anzupassen.
  • Siehe auch Best Practices für Podcasts (Diese App wird ihnen folgen, soweit es die Eingaben erlauben).
  • Ihre Podcasts werden der Video Cloud als reine Audioinhalte hinzugefügt - siehe Audioinhalte für Details, wie man das macht.
  • Ein Titel für den Podcast. Wenn kein Titel angegeben wird, name des Videos (oder des ersten Videos in einer Gruppe von Episoden) wird verwendet.
  • Eine Beschreibung des Podcasts.
  • Ihre Website-URL (z. B. https://yoursiteurl.com)
  • Die URL, unter der dieser Feed gehostet wird (z. B. https://yoursiteurl.com/feeds/podcast.rss).
  • Der Autor (Name der Person oder Organisation).
  • Eine Kontakt-E-Mail-Adresse für den Podcast
  • Eine Zusammenfassung der Sendung (wenn Sie dies auslassen, verwenden wir die description von der Video Cloud).

Die folgende App enthält Eingabefelder für alle Informationen, die Sie benötigen. Informationen dazu, wie die App Ihre Daten und Video - Metadaten den Podcast - Feedfeldern zuordnet, finden Sie unter Feldzuordnungen Abschnitt am Ende der Seite.

URL-Tokenisierung

Zusätzlich zu den oben genannten Anforderungen müssen Sie die URL-Tokenisierung für Ihr Konto ändern. Video Cloud fügt ein ttl Token zu URLs für Wiedergabeversionen, um zu verhindern, dass Inhalte gestohlen werden. Standardmäßig haben diese Token eine sehr kurze Lebensdauer - zu kurz für einen Podcast. Du wirst brauchen Wenden Sie sich an den Brightcove-Support damit sie den Token-Time-to-Live-Wert höher setzen. Der zulässige Bereich liegt zwischen einer Stunde und einem Jahr. Bitten Sie sie, den Wert auf etwas einzustellen, das für die Zeit geeignet ist, in der Ihre Podcasts verfügbar sein sollen. Denken Sie daran, dass dies jedoch eine Kontoeinstellung ist. Setzen Sie den Wert nicht so hoch, dass die Sicherheit Ihrer anderen Videos beeinträchtigt wird.

Hinweise zur Funktionsweise der App

  • Nachdem Sie die für den Feed benötigten Informationen eingegeben haben, holen Sie Videos (bis zu 20) von Ihrem Konto ab
  • Es wird einfacher sein, wenn Sie einen Namen für das / die Podcast-Video (s) benennen, benennen oder über einen benutzerdefinierten Feldwert verfügen, damit es / sie leicht zu finden ist
  • Sie wählen dann ein oder mehrere Videos für den Feed aus
  • Wenn Sie mehrere Videos auswählen, geht die App davon aus, dass es sich um Podcast-Episoden handelt und dass das Aktivierungsdatum für die Videos die Reihenfolge der Episoden widerspiegelt

Anmeldedaten erhalten

So verwenden Sie die CMS API Sie benötigen ordnungsgemäße Anmeldeinformationen.

Der einfachste Weg, um Anmeldeinformationen in den meisten Fällen zu erhalten, ist über den Bereich "Studio Admin API Authentication" (erfordert Administratorberechtigungen für Ihr Konto). Sehen API-Authentifizierungsdaten verwalten für Details. In den meisten Fällen möchten Sie wahrscheinlich nur Berechtigungen für alle erhalten CMS API Operation:

CMS API Berechtigungen
CMS API Berechtigungen

Wenn die von Ihnen benötigten Berechtigungen in Studio nicht verfügbar sind oder wenn Sie sie direkt von der OAuth API, benutze deine Wahl der Erhalten Sie Clientanmeldeinformationen Dokumente unten aufgeführt. Für welche Option Sie sich auch entscheiden, Sie müssen nach den richtigen Zugriffsberechtigungen fragen. Folgendes kann mit cURL oder Postman verwendet werden, um alle Berechtigungen für die CMS API:

        "operations": [
          "video-cloud/video/all"
        ]

Podcast-Feed-Generator

Hier finden Sie den gesamten mit diesem Beispiel verbundenen Code GitHub-Repository.

Sieh den Stift CMS API Beispiel: RSS-Podcast-Feed für iTunes generieren von Brightcove Learning Services (@ rcrooks1969) Auf CodePen.

Verwenden des CodePen

Hier sind einige Tipps, um den oben genannten CodePen effektiv zu nutzen:

  • Schalten Sie die tatsächliche Anzeige des um player durch Klicken auf Ergebnis klicken.
  • Klicken Sie auf die HTML / CSS / JS Schaltflächen, um einen der Codetypen anzuzeigen.
  • Eine detaillierte Auf CodePen bearbeiten in der oberen rechten Ecke, um diesen CodePen in Ihr eigenes Konto einzugeben.
  • Hier finden Sie den gesamten mit diesem Beispiel verbundenen Code GitHub-Repository.

Feldzuordnungen

Die erste Tabelle zeigt, wie die App Daten den Podcast-Gesamtfeldern zuordnet.

Mapping von Positionsfelder
Videofeld Podcast-Feed-Feld
{your input} title
{your input} link
{your input} language
{your input} itunes:subtitle
{your input} itunes:image
{your input} itunes:author
{your input} (fällt zurück zu author) itunes:owner:name
{your input} itunes:owner:email
{your input} itunes:summary
{your input} description
current year + owner copyright
{your selection(s)} itunes:category/subcategory
{your input} itunes:explicit

Die zweite Tabelle zeigt, wie diese App die Video-Metadaten dem Podcast-Feed zuordnet Artikel Felder.

Mapping von Positionsfelder
Videofeld Podcast-Feed-Feld
name title
{your input} itunes:author
description itunes:subtitle
duration (übersetzt ins HH: MM: SS-Format) itunes:duration
long_description itunes:summary
images.poster.src itunes:image
MP4 source: size enclosure:length
video/mp4 enclosure:type
MP4 source:src (die beste Qualität MP4 Wiedergabe) enclosure:url
{your input} guid
published_at (muss ins UTC-Format übersetzt werden) pubDate
duration (konvertiert zu HH:MM:SS Format) itunes:duration
{your input} itunes:explicit
{your input} itunes:isClosedCaptioned
{your input} itunes:season
{your input} itunes:episode
{your input} itunes:episodeType
{your input} itunes:keywords

Fehlerbehebung

Wenn Sie Probleme mit dieser App haben, sollten Sie Folgendes überprüfen:

  • Wenn der generierte Feed keine Videos enthält, stellen Sie sicher, dass die Videos, die Sie einschließen möchten, MP4-Wiedergaben haben. Sie können dies mit dem überprüfen CMS APIDie einfachste Möglichkeit besteht jedoch darin, die Videodateiliste im Studio Media-Modul anzusehen und sicherzustellen, dass mindestens eine Wiedergabe heruntergeladen werden kann:

    Herunterladbare Wiedergabe
    Herunterladbare Wiedergabe

    Wenn keine der Wiedergabeversionen heruntergeladen werden kann, müssen Sie das Video mithilfe eines Aufnahmeprofils ersetzen, das MP4-Wiedergabeversionen (progressive) enthält.

  • Wenn Ihre Videos MP4-Wiedergabeversionen enthalten, Ihr Feed aber immer noch keine Videos enthält, überprüfen Sie, ob die von Ihnen verwendete Suchzeichenfolge die korrekten Videos zurückgibt. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, die Anforderungs-URL unten zu kopieren, zu ersetzen {account_id} und {search_string} mit Ihrer Account-ID und Ihrer Suchzeichenfolge, und versuchen Sie die Anfrage in unserem API-Tester Um sicherzustellen, dass die erwarteten Videos zurückgegeben werden:

            https://cms.api.brightcove.com/v1/accounts/{account_id}/videos?q={search_string}

Proxy-Code

Um Ihre eigene Version der Beispiel-App auf dieser Seite zu erstellen, müssen Sie Ihren eigenen Proxy erstellen und hosten. (Die von Brightcove Learning Services verwendeten Proxys akzeptieren nur Anforderungen von Brightcove-Domänen.) Ein Beispiel-Proxy, der dem von uns verwendeten sehr ähnlich ist, jedoch ohne die Überprüfungen, die Anforderungen von Nicht-Brightcove-Domänen blockieren, befindet sich in Dieses GitHub-Repository. Dort finden Sie auch grundlegende Anweisungen zur Verwendung und eine ausführlichere Anleitung zum Erstellen von Apps rund um den Proxy in Verwenden der REST-APIs.


Seite zuletzt aktualisiert am 12. Juni 2020