Support Kontakt Support | Systemstatus Systemstatus

Standard-Aufnahmeprofile

In diesem Thema erfahren Sie mehr über die Eigenschaften der Standard-Aufnahmeprofile, die bei Verwendung von Dynamic Delivery und Context Aware Encoding bereitgestellt werden.

Einführung

Beim Erstellen einer Dynamic Ingest-Anfrage mit dem Dynamic Ingest API Wenn Sie Videos mit dem Upload-Modul hochladen, müssen Sie ein Profil angeben, das die Anzahl und den Typ der von der Anwendung erstellten Darstellungen bestimmt Video Cloud Verschluckung Dieses Thema enthält detaillierte Informationen zu jedem der Dynamic Delivery-Profile. Informationen zu Konten mit nicht dynamischer Zustellung finden Sie unter Standard-Aufnahmeprofile für Legacy-Aufnahme Thema.

Einen Überblick über Dynamic Delivery finden Sie unter Überblick über Dynamic Delivery. Einen Überblick über Context-Aware-Encoding finden Sie unter Überblick über kontextsensitive Codierung.

Anmerkungen:

  • In diesem Dokument werden Profile für die reguläre dynamische Übermittlung und kontextsensitive Codierung angezeigt. Sehen Context Aware Encoding für weitere Einzelheiten.
  • Aufgrund der unterschiedlichen Verfahren, mit denen die Profile für statische dynamische Bereitstellung und kontextsensitive Codierung arbeiten, sehen Sie in den folgenden Profildetails unterschiedliche Informationen:
    • Für statische Dynamic Delivery-Profile wird eine Liste der enthaltenen Wiedergabeversionen angezeigt
    • Für Context-Aware-Kodierungsprofile wird eine Tabelle der Dynamischen Profileinstellungen angezeigt, die bei der Bestimmung der zu erzeugenden Darstellungen verwendet werden

Es ist auch möglich, eigene benutzerdefinierte Aufnahmeprofile zu erstellen. Weitere Informationen finden Sie im entsprechenden Thema:

Darstellungen

Einzelheiten zu allen verfügbaren Standardwiedergaben, die Sie in Ihren Aufnahmeprofilen verwenden können, finden Sie in den folgenden Tabellen.

Audio-Wiedergabe

Segmentierte Audio-Wiedergaben

Segmentierte Audio-Wiedergaben
Name[1-1] Audio-Bitrate (kbit / s) Audio-Kanäle Audio Codec Erzwungene Keyframe-Rate Fragmentdauer (ms) Zeitleiste für die Fragmentverfolgung Segmentlänge (Sek.)
Wichtige Informationen
  • [1-1] Wenn Sie eine Wiedergabe in einem Aufnahmeprofil referenzieren, Achten Sie darauf, den Namen mit zu markieren default/ - beispielsweise: default/audio128
  • [1-2] Ein Segment korreliert mit einer herunterladbaren Datei. Mit HLS können Sie beispielsweise die Datei alle 6-Sekunden segmentieren. Jedes Segment enthält genug Informationen, damit es unabhängig von anderen Segmenten dekodiert und abgespielt werden kann. Ein HLS-Manifest listet jeden Segmentpfad und seine Dauer auf.

    Ein Fragment bezieht sich auf Fragmente einer MP4-Datei. Ein nicht-fragmentiertes MP4 enthält Metadaten am Anfang oder Ende der Datei und erfordert, dass die Daten (FTYP, MOOV Atome) vor den Medien (MDAT Atom). Um das Streaming zu vereinfachen, kann eine MP4-Datei fragmentiert werden, sodass die für die Wiedergabe erforderlichen Metadaten sowie die Medien in Fragmente innerhalb der Datei aufgeteilt werden. Dies erlaubt players um leicht nach bestimmten Medienblöcken zu suchen und reibungslose Übergänge zwischen verschiedenen Wiedergaben zu ermöglichen. Die Fragmentierung wurde ursprünglich für DASH erstellt, wird jetzt aber auch von HLS unterstützt.

    Sie können Medien auch so fragmentieren und brechen, dass ein Segment (Datei) mehrere Fragmente enthalten kann. Es ist üblich, Segment- und Fragmentdauer gleich zu machen. Beachten Sie, dass duration und length Verweisen Sie auf dasselbe, wenn Sie Fragmente und Segmente diskutieren.

Progressive Audio-Wiedergaben

Progressive Audio-Wiedergaben
Name[2-1] Audio-Bitrate (kbit / s) Audio-Kanäle Audio Codec Erzwungenes AAC-Profil Video überspringen
Wichtige Informationen
  • [2-1] Wenn Sie eine Wiedergabe in einem Aufnahmeprofil referenzieren, Achten Sie darauf, den Namen mit zu markieren default/ - beispielsweise: default/audio128

Videowiedergaben

Dynamische Bereitstellung von Videodarstellungen

Videowiedergaben
Name[3-2] Bitrate (kbps) Höhe[3-1] (px) Aspektmodus Decoder Bitrate Cap Decoder-Puffergröße Erzwungene Keyframe-Rate Fragmentdauer (ms) H264 B-Rahmen H264-Profil Segmentlänge (Sek.) Speed Video-Codec
Wichtige Informationen
  • [4-1] Die Breite der Ausgabedarstellungen hängt vom Seitenverhältnis der Eingangsquelle ab
  • [4-2] Wenn Sie eine Wiedergabe in einem Aufnahmeprofil referenzieren, Achten Sie darauf, den Namen mit zu markieren default/ - beispielsweise: default/video2000

HEVC-Videowiedergaben[4-1]

HEVC-Videowiedergaben[4-4]
Name[4-3] Bitrate (kbps) Höhe[4-2] (px) Aspektmodus Decoder Bitrate Cap Decoder-Puffergröße Keyframe-Rate Fragmentdauer (ms) Speed Video-Codec
Wichtige Informationen
  • [4-1] HEVC-Support ist ein kostenpflichtiges Add-On. Wenden Sie sich an Ihren Account Manager, wenn Sie an HEVC-Unterstützung interessiert sind
  • [4-2] Die Breite ist auch für Seitenverhältnisse von 16: 9 enthalten, die tatsächliche Breite der Ausgangswiedergaben hängt jedoch vom Seitenverhältnis der Eingangsquelle ab
  • [4-3] Wenn Sie eine Wiedergabe in einem Aufnahmeprofil referenzieren, Achten Sie darauf, den Namen mit zu markieren default/ - beispielsweise: default/video2000
  • [4-4] Zusätzlich zu den in der Tabelle gezeigten haben HEVC-Wiedergaben die folgenden Eigenschaften:
    • fixed_keyframe_interval: true
    • segment_seconds: 2
    • video_bframes: 3
    • video_codec_profile: main
    • video_reference_frames: 6

Progressive Video-Wiedergabe

Progressive Überstellungen
Name[5-2] Video-Bitrate (kbps) Audio-Bitrate (kbit / s) Höhe[5-1] (px) Decoder Bitrate Cap Decoder-Puffergröße H264-Profil
Wichtige Informationen
  • [5-0] Zusätzlich zu den oben gezeigten Eigenschaften haben alle progressiven Darstellungen die folgenden Einstellungen:
    • Aspektmodus: Bewahren
    • Geschwindigkeit: 3
    • Video-Codec: h264
    • Gehoben: falsch
    • Audiocodec: aac
    • AAC-Profil: aac-lc
  • [5-1] Die Breite der Ausgabedarstellungen hängt vom Seitenverhältnis der Eingangsquelle ab
  • [5-2] Wenn Sie eine Wiedergabe in einem Aufnahmeprofil referenzieren, Achten Sie darauf, den Namen mit zu markieren default/ - beispielsweise: default/progressive1200

Wenn Sie Abbildungen mit anderen Bitraten / Auflösungen als in den obigen Tabellen benötigen, bitte Wenden Sie sich an den Brightcove-Support.

Profile

Zusammenfassung der Aufnahmeprofile

Die folgenden Tabellen bieten eine kurze Zusammenfassung der Standardprofile für die statische dynamische Bereitstellung und kontextsensitive Codierungsprofile. Klicken Sie auf einen Profilnamen, um Details zu den darin enthaltenen Wiedergaben anzuzeigen. Beachten Sie, dass die tatsächlich erstellten Wiedergaben von der Qualität des Quellvideos abhängen.

Statische dynamische Übermittlungsprofile

Statische dynamische Übermittlungsprofile
Name Video
Darstellungen
Audio
Darstellungen
Beschreibung

Kontextbewusste Codierungsprofile

Kontextbewusste Codierungsprofile
Name Video
Darstellungen
Audio
Darstellungen
Beschreibung

Seite zuletzt aktualisiert am 12. Juni 2020