Support Kontaktieren Sie Support | Systemstatus Systemstatus
Inhalt der Seite

    Generieren von Video-Sitemaps

    In diesem Thema erfahren Sie, wie Sie Video-Sitemaps mit der CMS-API generieren. Es gibt ein Standarddokument namens Sitemap, nach dem Suchmaschinen-Indexer bei der Untersuchung Ihrer Website suchen. Die Sitemap teilt den Suchmaschinen präzise mit, welche Inhalte auf Ihrer Website verfügbar sind, die Metadaten für diesen Inhalt und wo sich diese Inhalte auf Ihrer Website befinden. Eine Sitemap ist eine nach Standardrichtlinien erstellte XML-Datei.

    Sitemap-Typen

    Sie können (und sollten) zwei verschiedene Arten von Sitemaps erstellen:

    • Sitemap — Eine Sitemap, die Ihre Inhalte in den standardmäßigen textbasierten Suchmaschinen wie www.google.com oder search.yahoo.com indiziert
    • Video Sitemap — Eine Sitemap, die Ihre Inhalte in medienzentrierten Suchmaschinen wie video.google.com indiziert

    Dieses Thema konzentriert sich hauptsächlich auf Video-Sitemaps.

    Eine gute Strategie für die Suchmaschinenoptimierung ist die Erstellung beider Sitemaps, einer Standard-Sitemap und einer Video-Sitemap. Aus einer Prioritätsperspektive möchten Sie zuerst eine Standard-Sitemap und dann eine Video-Sitemap erstellen. Mit der CMS-API können Sie Ihre Sitemaps automatisch erstellen, anstatt sie von Hand zu kompilieren.

    Das Beispiel in diesem Dokument ist in (node.js) JavaScript geschrieben und läuft auf Ihrem Server.

    Standard-Sitemaps

    Sitemaps folgen der hier definierten Sitemap-Spezifikation: www.sitemaps.org. Der Zweck der Sitemap ist die Bereitstellung einer Liste mit URLs auf Ihrer Website für Suchmaschinen.

    Video-Sitemaps

    Eine Video-Sitemap ähnelt im Konzept der Standard-Sitemap-Datei. In Ihrem Konto wird ein Eintrag in der Sitemap-Datei pro Video angezeigt. Eine Video-Sitemap verwendet das Sitemap-Schema als Basis und wird durch weitere videospezifische Tags erweitert. Weitere Informationen finden Sie in der Video-Sitemap-Dokumentation von Google.

    Der zum Erstellen einer Video-Sitemap nötige Code stimmt fast mit dem Code zum Erstellen einer Sitemap überein. Der einzige Unterschied besteht darin, dass wir jedem URL-Eintrag zusätzliche Metadaten zu jedem Video hinzufügen.

    Mit dem können CMS API Sie die sitemap.xml Datei automatisch generieren, indem Sie Videodaten von einem Video Cloud-Konto abrufen und relevante Daten in eine XML-Vorlage einfügen. CMS API Anfragen erfordern ein Zugriffstoken für die Authentifizierung. Der Zugriffstoken muss Leseberechtigungen für Videos enthalten.

    Beispiel-App

    Der Beispielcode wurde in eine Online-Arbeits-Appumgewandelt.

    Hinweise zum Aufbau einer App

    • Alle für eine Video-Sitemap erforderlichen Daten sind über die CMS API mit einer Ausnahme verfügbar: die loc , die die Seiten-URL enthält, auf der das Video veröffentlicht wird. Sie müssen dies entweder aus einer anderen Datenquelle in Ihrem CMS ziehen, oder Sie können die Informationen irgendwo in den Video-Metadaten speichern.
    • Einige Daten aus Video Cloud müssen etwas manipuliert werden. Zum Beispiel die duration zurückgegeben von der CMS API ist in Millisekunden, aber in der Sitemap sollten Sie es in Sekunden angeben.
    • Wenn Sie player_loc anstelle von angeben video_loc , müssen Sie wissen, wie die Player-URL aussehen wird:
          http://players.brightcove.net/{player_id}/index.html?videoId={video_id}

      Daraus können Sie einfach eine URL für jedes Video generieren.

    • Wenn Sie stattdessen bereitstellen video_loc, müssen Sie für jedes Video eine zusätzliche Quellenanfrage stellen und eine HTTP MP4-Wiedergabe auswählen.

    Seite zuletzt aktualisiert am 28 Sep 2020