Support Kontakt Support | Systemstatus Systemstatus
Seiteninhalt

    Bericht zu Nur-Audio-Inhalten

    Wenn sich in Ihrer Videobibliothek nur Audioinhalte befinden, ist es möglicherweise nützlich, einen Bericht auszuführen, in dem nur diese Audio-Videos angezeigt werden. Dieses Beispiel zeigt Ihnen, wie das geht.

    Einführung

    Video Cloud ermöglicht die Verwendung von Nur-Audio-Inhalten in Form von Videos ohne Videospur. Diese Videos werden jedoch in keiner Weise als "Nur-Audio" gekennzeichnet. Wenn Sie also über eine große Bibliothek aus gemischtem Audio- und Videoinhalt verfügen, ist es möglicherweise nicht offensichtlich, wie Sie einen Bericht zu Ihrem Nur-Audio-Inhalt erstellen.

    Es gibt Eigenschaften in den Wiedergabeversionen, die Sie darüber informieren, ob es sich ausschließlich um Audio handelt. Die Eigenschaften sind jedoch für Videos unterschiedlich, die mit dem älteren Aufnahmesystem oder dem Dynamic Delivery-System aufgenommen wurden:

    • Bei älteren Ingest-Videos hat jede Wiedergabe ein audio_only Eigenschaft, die ein Boolean ist
    • Bei Dynamic Delivery-Videos wird für jede Wiedergabe ein media_type Eigenschaft, die auf gesetzt wird audio or video

    In der Beispiel-App verwenden wir hier eine Funktion, die für beide Fälle prüft:

            function isAudio(rendition) {
              if (rendition.hasOwnProperty('audio_only') && rendition.audio_only === false) {
                return false;
              } else if (rendition.hasOwnProperty('media_type') && rendition.media_type === 'video') {
                return false;
              }
              return true;
            }

    Hinweise zu diesem Beispiel

    • Jedes Video in Video Cloud kann nur Audiowiedergaben haben. In diesem Beispiel wird der Inhalt identifiziert ausschließlich Audio-Wiedergaben und überprüft daher jede Wiedergabe. Es wäre unkompliziert, den Code so zu ändern, dass ein Bericht zu Inhalten erstellt wird, die mindestens eine Audiowiedergabe enthalten. Dies ist die einzige Änderung, die Sie am Beispielcode vornehmen müssen:

      Bestehender Code (nur für Audioinhalte zu finden):

              function processRenditions(video, renditions) {
                  var i,
                    iMax = renditions.length,
                    audioRenditions = 0;
                  if (video.id === '5831706803001') {}
                  // separate renditions by type
                  for (i = 0; i < iMax; i++) {
                    if (isAudio(renditions[i])) {
                      audioRenditions++;
                    } else {
                      // if any non-audio renditions, stop
                      break;
                    }
                  }
                  // check to see if all renditions are audio
                  if (audioRenditions === renditions.length) {
                    video.renditionCount = audioRenditions;
                    audiosArray.push(video);
                    return;
                  } else {
                    return;
                  }
                }

      Version der Funktion zum Erkennen von Inhalten, die nur Audiowiedergaben enthalten:

              function processRenditions(video, renditions) {
                  var i,
                    iMax = renditions.length,
                    audioRenditions = 0;
                  if (video.id === '5831706803001') {}
                  // separate renditions by type
                  for (i = 0; i < iMax; i++) {
                    if (isAudio(renditions[i])) {
                      audioRenditions++;
                    }
                  }
                  // check to see if any renditions are audio
                  if (audioRenditions > renditions.length) {
                    video.renditionCount = audioRenditions;
                    audiosArray.push(video);
                    return;
                  } else {
                    return;
                  }
                }
    • Remote-Asset-Inhalt ist nicht überprüft, ob es sich nur um Audio handelt.

    Anmeldedaten erhalten

    So verwenden Sie die CMS API Sie benötigen ordnungsgemäße Anmeldeinformationen.

    Der einfachste Weg, um Anmeldeinformationen in den meisten Fällen zu erhalten, ist über den Bereich "Studio Admin API Authentication" (erfordert Administratorberechtigungen für Ihr Konto). Sehen API-Authentifizierungsdaten verwalten für Details. In den meisten Fällen möchten Sie wahrscheinlich nur Berechtigungen für alle erhalten CMS API Operation:

    CMS API Berechtigungen
    CMS API Berechtigungen

    Wenn die von Ihnen benötigten Berechtigungen in Studio nicht verfügbar sind oder wenn Sie sie direkt von der OAuth API, benutze deine Wahl der Erhalten Sie Clientanmeldeinformationen Dokumente unten aufgeführt. Für welche Option Sie sich auch entscheiden, Sie müssen nach den richtigen Zugriffsberechtigungen fragen. Folgendes kann mit cURL oder Postman verwendet werden, um alle Berechtigungen für die CMS API:

              "operations": [
                "video-cloud/video/all",
                "video-cloud/playlist/all",
                "video-cloud/sharing-relationships/all",
                "video-cloud/notifications/all"
              ]

    Audio-Inhaltsbericht

    Quellcode

    Hier finden Sie den gesamten mit diesem Beispiel verbundenen Code GitHub-Repository.

    Beispiel-App

    Sieh den Stift CMS API Beispiel: Audio-Inhaltsbericht von Brightcove Learning Services (@ rcrooks1969) Auf CodePen.

    Verwenden des CodePen

    Hier sind einige Tipps, um den oben genannten CodePen effektiv zu nutzen:

    • Schalten Sie die tatsächliche Anzeige des um player durch Klicken auf Das Ergebnis .
    • Klicken Sie auf die HTML / CSS / JS Schaltflächen, um einen der Codetypen anzuzeigen.
    • Eine detaillierte Auf CodePen bearbeiten in der oberen rechten Ecke, um diesen CodePen in Ihr eigenes Konto einzugeben.
    • Hier finden Sie den gesamten mit diesem Beispiel verbundenen Code GitHub-Repository.

    Proxy-Code

    Um Ihre eigene Version der Beispiel-App auf dieser Seite zu erstellen, müssen Sie Ihren eigenen Proxy erstellen und hosten. (Die von Brightcove Learning Services verwendeten Proxys akzeptieren nur Anforderungen von Brightcove-Domänen.) Ein Beispiel-Proxy, der dem von uns verwendeten sehr ähnlich ist, jedoch ohne die Überprüfungen, die Anforderungen von Nicht-Brightcove-Domänen blockieren, befindet sich in Dieses GitHub-Repository. Dort finden Sie auch grundlegende Anweisungen zur Verwendung und eine ausführlichere Anleitung zum Erstellen von Apps rund um den Proxy in Verwenden der REST-APIs.


    Seite zuletzt aktualisiert am 24. August 2020