Support Kontaktieren Sie Support | Systemstatus Systemstatus
Inhalt der Seite

    Fügen Sie einem benutzerdefinierten Feld zu mehreren Videos hinzu

    In diesem Beispiel erfahren Sie, wie Sie eine Benutzeroberfläche für benutzerdefinierte Felder erstellen und mehreren Videos ein benutzerdefiniertes Feld hinzufügen.

    Einführung

    Benutzerdefinierte Felder können Videos im Medienmodul hinzugefügt werden, aber das müssen Sie nacheinander tun. Die Beispiel-App hier ermöglicht es Ihnen, bis zu 10 Videos ein benutzerdefiniertes Feld hinzuzufügen (und kann leicht geändert werden, um diese Zahl zu erhöhen oder sogar das benutzerdefinierte Feld zu allen Videos im Konto hinzuzufügen). Die App ist ziemlich einfach. Die einzige Herausforderung beim Erstellen einer Benutzeroberfläche für benutzerdefinierte Felder besteht darin, dass sie entweder eine einfache Zeichenfolge für einen Wert oder eine Auswahl aus einer Werteliste verwenden können. Dies ist jedoch nicht allzu schwierig zu verwalten, da Sie anhand der Feldmetadaten leicht erkennen können, um welchen Feldtyp es sich handelt, und das entsprechende Eingabefeld anzeigen.

    Anmeldedaten abrufen

    Um das zu verwenden, benötigen CMS API Sie die richtigen Anmeldeinformationen.

    Der einfachste Weg, um Anmeldeinformationen zu erhalten, ist in den meisten Fällen der Abschnitt Studio-Admin-API-Authentifizierung (erfordert Administratorberechtigungen für Ihr Konto). Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von API-Authentifizierungsanmel In den meisten Fällen möchten Sie wahrscheinlich nur Berechtigungen für alle CMS API Operationen erhalten:

    CMS API Berechtigungen
    CMS API Berechtigungen

    Wenn die von Ihnen benötigten Berechtigungen in Studio nicht verfügbar sind oder wenn Sie sie lieber direkt aus der OAuth-API beziehen möchten, verwenden Sie die unten aufgeführten Dokumente Ihrer Wahl für Client-Anmeldeinformationen . Für welche Option Sie sich auch entscheiden, Sie müssen nach den korrekten Betriebsberechtigungen fragen. Folgendes kann mit cURL oder Postman verwendet werden, um alle Berechtigungen für die CMS-API zu erhalten:

              "operations": [
                "video-cloud/video/all",
                "video-cloud/playlist/all",
                "video-cloud/sharing-relationships/all",
                "video-cloud/notifications/all"
              ]

    Beispiel-App

    Quellcode

    Der gesamte mit diesem Beispiel verknüpfte Code kann in diesem Github-Repositorygefunden werden.

    Beispiel-App

    Siehe das Pen CMS API Beispiel: Fügen Sie benutzerdefinierte Felder zu mehreren Videos von Brightcove Learning Services (@rcrooks1969 ) auf CodePenhinzu.

    Verwenden des CodePen

    Hier sind einige Tipps, um das obige CodePen effektiv zu nutzen:

    • Schalten Sie die tatsächliche Anzeige der App ein, indem Sie auf die Schaltfläche Ergebnis klicken.
    • Klicken Sie auf die Tasten HTML/CSS/JS , um EINEN der Codetypen anzuzeigen.
    • Klicke auf CodePen in der oberen rechten Ecke auf Bearbeiten , um diesen CodePen in dein eigenes Konto einzufügen.
    • Finden Sie den gesamten mit diesem Beispiel verknüpften Code in diesem GitHub-Repository.

    Proxy-Code

    Um Ihre eigene Version der Beispiel-App auf dieser Seite zu erstellen, müssen Sie Ihren eigenen Proxy erstellen und hosten. (Die von Brightcove Learning Services verwendeten Proxys akzeptieren nur Anfragen von Brightcove-Domänen.) Ein Beispiel-Proxy, der dem von uns verwendeten sehr ähnlich ist, aber ohne die Prüfungen, die Anfragen von Nicht-BrightCove-Domänen blockieren, kann in diesem GitHub-Repositorygefunden werden. Dort finden Sie auch grundlegende Anweisungen zur Verwendung und eine ausführlichere Anleitung zum Erstellen von Apps rund um den Proxy unter Using the REST APIs.


    Seite zuletzt aktualisiert am 29 Sep. 2020