Support Kontaktieren Sie Support | Systemstatus Systemstatus
Inhalt der Seite

    Verknüpfung von Zencoder und Video Cloud

    In diesem Thema erfahren Sie, wie Sie Zencoder und Video Cloud verknüpfen, indem Sie mit Zencoder transcodierte Videos als Remote-Assets in Video Cloud hinzufügen.

    Zencoder und Video Cloud in Kombination

    Sie können beide Plattformen nutzen, unabhängig davon, ob Sie ein Zencoder-Kunde sind, der Video Cloud zur Bereitstellung Ihrer Online-Videos verwenden möchte, oder ein Video Cloud-Kunde, der die Transcodierungsleistung von Zencoder nutzen möchte.

    Contenteigentümer verwenden die Zencoder-API, um Content in Zencoder zu laden und Wiedergabeversionen für Mobilgeräte, die Webanwendung, internetfähige Fernseher usw. zu erstellen Dieser Content kann dann in einem CDN gespeichert werden, um an den Video Cloud-Player gestreamt zu werden. In Video Cloud muss ein Remotevideo mittels APIs, Medienmodul oder FTP-Manifestdateien erstellt werden. Auf diese Weise können Sie die Video Cloud Media API verwenden, um die Metadaten und einen Zeiger auf das Remote-Asset auf Ihrem CDN zu erhalten.

    Die Umsetzung

    Architektur der Lösung auf hoher Ebene:

    Zencoder zu Video Cloud
    Zencoder zu Video Cloud

    Und hier sind hochrangige Schritte für die Integration:

    Transkodieren Sie das Video mit Zencoder

    1. Integrieren Sie Zencoder in Ihre Anwendung (CMS, Web-App usw.) - Einzelheiten finden Sie in den gut dokumentierten API- und Integrationsbibliotheken .
    2. Als Ausgabespeicherort dient jeder Speicherort, von dem aus Content auf den Videoplayer des Publishers gestreamt werden kann. Dies ist normalerweise ein CDN wie Akamai oder Limelight.

    Fügen Sie das Video zu Video Cloud hinzu

    1. Erstellen Sie ein neues Video in Video Cloud.
    2. Wenn Sie Metadaten hinzufügen müssen, die nicht in die Anforderung „Video erstellen“ aufgenommen werden können, aktualisieren Sie die Video-Metadaten
    3. Fügen Sie Ihr Video als Remote-Wiedergabe zum Video hinzu, indem Sie die URL von Ihrem CDN oder einem anderen Repository verwenden. In den meisten Fällen verwenden Sie den Vorgang Formatvariante hinzufügen , um eine H.264-Formatvariante hinzuzufügen, oder das HSL-Manifest hinzufügen , um eine HLS-Formatvariante hinzuzufügen.

    Seite zuletzt aktualisiert am 12 Juni 2020